Infos über den Verein

Am 21.08.2008 wurde der Verein „Rad-& Bikezentrum Deutschlandsberg (RBZ)“ vom damalige Landes-Radsport-Verbandspräsidenten Rupert Tschernko und dem Bürgermeister der Stadtgemeinde Deutschlandsberg, Herrn Mag. Josef Wallner gegründet und von der Bezirkshauptmannschaft Deutschlandsberg auch genehmigt.

Am 19.09.2008 erfolgte die Generalversammlung bei der das erste Präsidium einstimmig wie folgt gewählt wurde:

  • Herr Rupert Tschernko – Präsident
  • Herr Mag. Josef Wallner – Vizepräsident
  • Herr Gerhard Trost – Finanzreferent
  • Herr DI Johannes Edegger – Schriftführer

Ursprünglich wurde dieser Verein als Trägerverein für das Projekt „Rad-& Bikezentrum“, welches beim JUFA Gästehaus Deutschlandsberg errichtet wird, gegründet. Neben JUFA (Bauherr und Finanzierung) sind auch die Stadtgemeinde Deutschlandsberg und das Land Steiermark (Finanzierung) sowie der Landes-Radsport-Verband Steiermark (Berater) an diesem Projekt beteiligt.

Nach der offiziellen Eröffnung des Rad-& Bikezentrum am 04.09.2010, wurde bei der Präsidiumssitzung am 29.09.2010 einstimmig beschlossen, den Verein weiterhin zu belassen. um alle sportlichen Belange des Radsports durchzuführen. Gleichzeitig wurde das Präsidium durch die Kooptierung eines weiteren Vizepräsidenten (Harry Wickhoff) und des Schriftführer – Stellvertreter (Petz Macsek), der auch gleichzeitig die Funktion des Hallenradsportsreferenten inne hat, zu erweitern.

Seit 2011 konzentriert sich nun der Verein um den Aufbau von Radball und Kunstradfahren. Es wurden bereits die ersten 4 Radballräder angeschafft. Ebenso werden 2 Funktionäre als Übungsleiter – Radball ausgebildet. Ab September werden diesbezüglich „Schnupperkurse“ in Schulen aber auch in der Mehrzweckhalle im Rad-& Bikezentrum Deutschlandsberg durchgeführt.

Weiters werden vom Verein auch div. Radsportveranstaltungen sowohl für Hobby als auch für  Nachwuchs und Elite Radsportler organisiert und durchgeführt.

Diverse Informationen dazu finden sie ab sofort in dieser Homepage unter „Veranstaltungen“.

Nach der Fertigstellung der BMX Bahn beim Rad-& Bikezentrum wird im Verein auch ein Referat „BMX“ eingerichtet, welches nicht nur BMX – Sportler b betreuen wird, sondern auch nationale und internationale BMX Veranstaltungen organisieren und durchführen wird.

Im Herbst 2011 ist der Verein dem Dachverband „ASKÖ“ beigetreten und führt diesen ab sofort auch im Vereinsnamen

„Verein ASKÖ Rad-& Bikezentrum Deutschlandsberg (RBZ)

Sponsoren